Fehlende Anerkennung macht krank!

pexels-photo-424517

Der Wunsch nach Anerkennung und Wertschätzung ist zu tiefst menschlich.

Anerkennung ist eins von fünf weiteren Grundbedürfnissen, wie

1. Sicherheit und Geborgenheit
2. Sinn und Spiritualität
3. Bindung und Beziehung
4. Körperliches Wohlbehagen
5. Identität und
6. Anerkennung und Wertschätzung

Ein Fehlen oder mangelnde Anerkennung und Wertschätzung führt zu emotionalem Stress und stressbedingten Krankheiten, wie

°Depressionen
°Herz-Kreislauf-Erkrankungen
°Blutdruckproblemen
°Schlafproblemen
°Magenbeschwerden..

Eine verbale Anerkennung / Lob durch den Chef oder die Chefin und  Kollegen ist wichtiger als Geld; sprich als die finanzielle Würdigung der Leistungen.
Manche Arbeitgeber oder Vorgesetzten vertreten leider immer noch die Devise:
„dafür wird er ja schließlich bezahlt“ oder

„Nicht gemeckert, ist schon genug gelobt“

Dies bezieht sich aber auch auf den privaten Bereich, mangelnde Anerkennung vom Partner, von den Kindern, von den Eltern und Freunden.

Diejenigen unter uns, die schon in ihrem Elternhaus dieses Grundbedürfnis nicht, oder in nicht ausreichendem Ausmaß befriedigt bekommen haben, leiden ganz besonders darunter. Wertschätzung, Anerkennung, angenommen sein, gesehen werden, wichtig zu sein, so sein zu dürfen, wie man ist, mit all seinen Fehlern und Macken, aber auch mit seinen guten Seiten.

Aber was genau kann das mit dir machen, keine Anerkennung zu bekommen, keine Wertschätzung:

  • mangelnde Arbeitsmoral
  • Auswirkung auf die Arbeitsqualität
  • Allgemeine Unzufriedenheit
  • mangelnde soziale Anerkennung
  • das Gefühl von persönlicher Zurückweisung
  • das Gefühle von Frustration
  • deprimiert sein
  • mangelndes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein
  • sich wenig oder nichts zutrauen, Ängste..

Ich weiß aus eigener, schmerzlicher Erfahrung von was ich hier schreibe.

Meistens stehst du dir aber mit deiner Erwartungshaltung – Wertschätzung und Anerkennung von anderen bekommen zu wollen/müssen, selbst im Weg. Das bereitet dir ziemlich viel emotionalen Stress und du wirst zunehmend dünnhäutiger und angreifbarer.

Deine Defizite können andere nicht ausgleichen und es ist auch nicht ihr Job. Vor allem, wenn du die Anerkennung und Wertschätzung schon als Kind nicht bekommen hast, solltest du dieses Muster verstehen, dass dieses innerstes Bedürfnis von deinem inneren Kind kommt. Heute bist du aber selbst für dich verantwortlich und bist nicht mehr von deinen Eltern, Großeltern oder Lehrern.. und deren Anerkennung abhängig. Heute kannst du als Erwachsener dir diese Anerkennung selbst geben und für dein inneres Kind gut sorgen, es wohlwollend annehmen mit all seinen Bedürfnissen.

Versuche dich selbst zu loben, dich selbst wert zu schätzen.

z.B. durch eine Affirmation: „Ich bin wertvoll“; „Ich bin nicht perfekt, aber einzigartig“; „Ich bin das Wichtigste in meinem Leben“….

Solltest du hierbei Unterstützung benötigen, so schreibe mir eine E-Mail oder rufe mich an, ich unterstütze dich gerne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s